Ärzte

Dr. med Simon Driesel

Dr. Simon Driesel, geboren am 22.06.1978 in Neuss. Aufgewachsen im Düsseldorfer Raum und in der Frankfurter Gegend. Abitur im Sommer 1997. Danach Wehrdienst 97/98 und ab dem WS 1998 Studium der Humanmedizin an der Philipps-Universität in Marburg. Nach dem 1. Staatsexamen Wechsel an die Eberhard-Karls-Universität Tübingen zum WS 2001. Im Sommersemester 2002 Auslandssemester an der 3. medizinischen Fakultät der Karls-Universität Prag. Im WS 2004 dann 3. Staatsexamen, Approbation und Promotion. Von 2005 bis 2013 angestellt in der Abteilung für Innere Medizin / später kardiologische Klinik der Klinik Kirchheim, Kreiskliniken Esslingen, zunächst als Assistenzarzt, dann seit 2011 als Facharzt für Innere Medizin (WBO 1997). Seit 6/2010 auch Erlangung der Zusatzbezeichung Notfallmedizin. Teilnahme am Notarztdienst im Landkreis Esslingen seit 2010, auch weiterhin über die Anstellung in den Kreiskliniken Esslingen hinaus in allerdings deutlich reduziertem Umfang. Zwischen 10/2013 und 3/2014 angestellt als Hausärztlicher Internist in der Praxis Dr. Spiller. Seit dem 1.4.2014 Übernahme und Fortführung der Praxis in der Hofstr. 2, 73235 Weilheim nach umfassender Erneuerung der technischen Geräte. Weiterbildungsermächtigung im Fach Allgemeinmedizin für 12 Monate. Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) seit 2009, sowie der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) seit 2013. Mitglied der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg und der kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, Mitglied im Hausärzteverband Baden-Württemberg.

Dr. med Ildikó Engler

Lebenslauf:

 

2004-2011: Medizinstudium, Debrecen, Ungarn

Promotion in 2010: Zusammenhang der Tokoferol Konzentration mit dem sICAM und vCAM Spiegel im Plasma und die Erforschung der Möglichkeiten der Supplementation

Publikationen: I Engler, E Kosaras, Z Varga. Antioxidant properties of home made  fruit concentrate. Acta Biol Szegediensis, 2009 53 (suppl1):43

 

10.2011-12.2012: Assistenzärztin, Medizinische klinik II., Kardiologie, Ostalbklinikum Aalen

01.2013-01.2015: Assistenzärztin, Medizinische Klinik I., Gastroenteorologie, Hämatologie, Ostalbklinikum Aalen

02.2015-09.2015: Assistenzärztin, internistische Intensivstation, Ostalbklinikum Aalen

10.2015-03.2017: Assistenzärztin, Zentrale notaufnahme, Ostalbklinikum Aalen

03.2017: Facharztprüfung Innere Medizin

12.2017: Notarztkurs Nürnberg mit ACLS und ITLS Prüfung

04.2017-03.2018: Fachärztin Innere Medizin, Zentrale Notaufnahme, Ostalbklinikum Aallen

Seit 2016 Mitbetreuung der Herzsportgruppe TSV Wasseralfingen

LauraDeJong.jpg

Dr. MED Laura de Jong

2004 - 2010: Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm

 

Doktorarbeit in der Abteilung für Chirurgische Forschung der Universität Ulm

  • Titel: „Einfluss eines p38-MAP-Kinase-Inhibitors auf den Ischämie-Reperfusionsschaden am Beispiel der ex-vivo perfundierten Schweineniere – Rolle der angeborenen Immunität“

2011-2021: 

Assistenzärztin, Abteilung Innere Medizin/Kardiologie der Medius Kliniken Kirchheim (Abt. PD Dr. Beyer)

  • 2012-2013: Assistenzärztin der interdisziplinären Notaufnahme der Medius Kliniken Kirchheim

  • 2014-2016: Assistenzärztin internistische Intensivstation der Medius Kliniken Kirchheim

  • Seit 04/2019 Fachärztin für Innere Medizin

DeniseBlankenhorn.jpg

Denise Basile-Blankenhorn

Fachärztin für Innere Medizin

 
Termin
online buchen
Doctolib